Zahnarztpraxis mit Behandlungsstuhl

Anforderungen an das Gutachten und den Gutachter; Bewertungsanlässe und ihre Auswirkungen auf die Bewertung; Übersicht über die häufigsten Bewertungsmethoden; Verhältnis zu anderen Bewertungsmethoden, insbesondere der Bewertung nach dem ErbStG; Aktuelle Urteile; Das modifizierte Ertragswertverfahren; Knackpunkte des Bewertungsverfahrens und vieles mehr...

Eine detaillierte Seminarbeschreibung wird an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Auszug aus dem Seminarprogramm

 

Part I - Bewertungsgutachten erstellen

 

  • Anforderungen an das Gutachten und den Gutachter
  • Bewertungsanlässe und ihre Auswirkungen auf die Bewertung
  • Übersicht über die häufigsten Bewertungsmethoden
  • Verhältnis zu anderen Bewertungsmethoden, insbesondere der Bewertung nach dem ErbStG
  • Aktuelle Urteile
  • Das modifizierte Ertragswertverfahren
  • Knackpunkte des Bewertungsverfahrens
  • Praxisbewertung von dem Hintergrund des "Zwangsaufkaufs" nach § 103 (3a) SGB V nach dem Versorgungsstärkungsgesetz
  • Auswirkungen der Zinssatzentwicklung am Kapitalmarkt auf die Praxisbewertung
  • Verschiedene Beispiele
  • Schlussbetrachtung

Part II - Bewertungsgutachten anfechten

 

Der Referent Frank Boos hat zahlreiche Gerichtsverfahren bis hin zum Bundesgerichtshof (BGH) begleitet und weiß als Kenner der Materie, welche Fragen im Rahmen von Verhandlungen gestellt werden müssen, um ein Gutachten zu erschüttern.

Für den Steuerberater auf jeden Fall von Interesse, denn entweder vertritt er den Verkäufer und es gilt das Gutachten unanfechtbar zu machen, oder er steht auf Erwerberseite und muss das Gutachten des Veräußerers anfechten.

Referent:

Frank Boos Dipl-Kfm.
Frank Boos
Gesellschafter, Geschäftsführer des Sachverständigenbüros Pfeffer & Boos;
von der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bewertung von Unternehmen und Praxen im Gesundheitswesen;
Betriebsanalysen und Betriebsunterbrechungsschäden



 

Jetzt anmelden und in die Zukunft investieren