Die 50 wichtigsten Regelungen in ärztlichen Verträgen

Berater im Gespräch mit angestellten Ärzten

  • Kaufvertrag
  • Gestellschaftsvertrag
  • Anstellungsvertrag

aus rechtlicher und steuerlicher Sicht

 

„pacta sunt servanda“ („Verträge sind einzuhalten“)

 

Rechtsberatung geboten aber nicht erlaubt

Vor diesem Hintergrund haben die Verhandlungen und der Abschluss von Verträgen eine enorme Wichtigkeit. Berufsrechtlich erschwerend kommt hinzu, dass Steuerberater nicht rechtsberatend tätig sein dürfen bzw. nur sehr eingeschränkt in Bezug auf steuerliche Aspekte Stellung nehmen dürfen. Dennoch wird das rechtliche Wissen aus den Bereichen "Gesellschaftsrecht" und "Vertragsarztrecht" erwartet bzw. ist zur steuerlichen Beratung erforderlich.

Die 50 wichtigsten Regelungen

Daher hat Ihnen das erfahrene Referententeam RA Stefan Rohpeter bzw. Michael Wüstefeld und StB Holger Wendland die 50 wichtigsten Regelungen in ärztlichen Verträgen (Kaufvertrag, Gesellschaftsvertrag, Anstellungsvertrag) zusammengestellt und wird sie Ihnen fachkompetent mit vielen Beratungshinweisen referieren.

Qualität dieses Seminars:

Vorjahresnote 1,4Vorjahresnote 1,4
Qualitätsberichte: So setzt sich diese Note zusammen

 

Auszug aus dem Seminarprogramm:

  • Gesellschafterstellung / Arzt in freier Praxis / Mitunternehmerstellung - Die richtige Ausprägung rechtssicher gestaltet.
  • Gewinnverteilungsregeln
  • Pflicht zur Führung und Definition von Kapitalkonten
  • Kapitalkontenausgleich
  • Regelungen über Entnahmen
  • Abgrenzung: Einnahmen / Ausgaben, Gesamthand / Sonderbetriebsvermögen
  • Übertragung und Überführung von einzelnen Wirtschaftsgütern nach § 6 Abs. 5 EStG / § 6 Abs. 3 Satz 2 EStG
  • Umsatzsteuerklausel
  • Wettbewerbsverbot (steuerlich)
  • Rechnungsabgrenzung
  • Ausschluss gewerblicher Tätigkeiten
  • Abfindungsregeln
  • Die neue Realteilung
  • Anteilsverkauf eines Partners
  • Praxiskauf
  • Sozialrechtliches Nachbesetzungsverfahren
  • Sicherung der Nachbesetzung trotz 3jähriger Behaltefrist
  • § 103 III a SGB V: Entschädigungsregelung der KV
  • Aspekte des Praxiskaufvertrages
  • Kooperationen
  • Berufsausübungsgemeinschaften richtig gestalten: Abgrenzung zur Scheingemeinschaftspraxis
  • Praxisgemeinschaft: Vorsicht bei (Schein-)Vertretungsfällen
  • Korruptionsgestaltungen unter Medizinern


Referenten:

Holger Wendland Steuerberater und Dipl.-Finanzwirt
Holger Wendland
Seit 1992 in der Beratung von Leistungserbringern tätig;
Inhaber der Wendland Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH;
seit 08/2008 fachlicher Leiter des Lehrgangs Fachberater für den Heilberufebereich;
seit 2013 Leiter des Lehrgangs "Fachberater Gesundheitswesen"


Stefan Rohpeter Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht
Stefan Rohpeter
Seit 2004 ausschließlich im Fachgebiet Medizinrecht tätig;
Honorarärzte, Konsiliarärzte, Belegärzte, Ambulantes Operieren am Krankenhaus, hochspezialisierte ambulante Leistungen (§ 116 b SGB V), intersektorale Versorgung zur strategischen Positionierung;
Inhaber der Kanzlei Medizin im Recht;
seit 01/2013 - Referent des Lehrgangs „Fachberater Gesundheitswesen


alternativ:

Michael Wüstefeld Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht
Michael Wüstefeld
Geschäftsführer der Cumedico Betriebs- und Managementgesellschaft mbH;
seit 08/2008 Referent des Lehrgangs Fachberater für den Heilberufebereich;
Partner der Sozietät Wigge, Beratung im Medizinrecht Köln / München;
Geschäftsführer der OPTI-med. Gesundheitsmanagement GmbH;
seit 01/2013 - Referent des Lehrgangs „Fachberater Gesundheitswesen




 

Jetzt anmelden und in die Zukunft investieren


Gesellschafterstellung / Arzt in freier Praxis / Mitunter- nehmerstellung - Die richtige Ausprägung rechtssicher gestaltet.
■■
Gewinnverteilungsregeln
■■
Pflicht zur Führung und Definition von Kapitalkonten
■■
Kapitalkontenausgleich
■■
Regelungen über Entnahmen
■■
Abgrenzung: Einnahmen / Ausgaben, Gesamthand /
Sonderbetriebsvermögen
■■
Übertragung und Überführung von einzelnen
Wirtschaftsgütern nach § 6 Abs. 5 EStG / § 6 Abs. 3
Satz 2 EStG
■■
Umsatzsteuerklausel
■■
Wettbewerbsverbot (steuerlich)
■■
Rechnungsabgrenzung
■■
Ausschluss gewerblicher Tätigkeiten
■■
Abfindungsregeln
■■
Die neue Realteilung
■■
Anteilsverkauf eines Partners
■■
Praxiskauf
■■
Sozialrechtliches Nachbesetzungsverfahren
■■
Sicherung der Nachbesetzung trotz 3jähriger Behaltefrist
■■
§ 103 III a SGB V: Entschädigungsregelung der KV
■■
Aspekte des Praxiskaufvertrages
■■
Kooperationen
■■
Berufsausübungsgemeinschaften richtig gestalten:
Abgrenzung zur Scheingemeinschaftspraxis
■■
Praxisgemeinschaft: Vorsicht bei (Schein-)Vertretungs-
fällen
■■
Korruptionsgestaltungen unter Medizinern