Lindner Golf & Wellness Resort
Portals Nous, Mallorca
07. - 10. März 2018

Dieses Jahr feiern wir 5 Jahre Ärzteberatung 2018 exklusiv - wie immer auf Mallorca, Portals Nous.
Auch nach 5 Jahren gehen die wichtigen Themen der Heilberufeberatung nicht aus. Im Gegenteil: Sie werden immer umfangreicher und detaillierter.

„Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden“

  • Das Nützliche - Tag 1:
    Neuerungen bei der Kostengemeinschaft/Praxisgemeinschaft ?!
  • Das Angenehme - Tag 1:
    Tapas-Abend - IBG lädt ein
  • Das Nützliche - Tag 2:
    Sieben auf einen Streich:
    Sieben Problemfelder der ärztlichen Mitunternehmerschaft
  • Das Angenehme - Tag 2:
    Abend: IBG „entführt“ seine Teilnehmer mit einer historischen Zugfahrt und lädt anschließend zum gemütlichen Dinner ein.
  • Das Nützliche - Tag 3:
    Was ist die richtige Praxisform für meinen Mandaten? Berater zeigen Motive, Ziele, Interessen der Mandanten auf, die Entscheidungskriterien darstellen.
  • Das Angenehme - Tag 3:
    Abends: Entdecken Sie Palma auf eigene Faust
  • Das Nützliche - Tag 4:
    (Zahn-)Ärzteberatung/Heilberufeberatung 2018/2019: Neue Aufgaben und Herausforderungen für den Berater - Ein Ausblick mit strategischen Handlungsempfehlungen.
  • Das Angenehme - Tag 4:
    Nachmittags: Heimreise in Eigenregie oder verlängern Sie Ihren Aufenthalt für Golf, Wandern oder Wellness - ganz wie es Ihnen beliebt.

Nutzen Sie die frühlingshafte Atmosphäre Mallorcas, tanken Sie Erholung für den stressigen Büroalltag in der Heimat unter der Frühlingssonne der Balearen. 

Unsere hohe Wiederholer-Besucherrate spricht für sich!

Wir freuen uns, Sie auf Mallorca begrüßen zu dürfen.

Qualität dieses Seminars:

Vorjahresnote 1,4Vorjahresnote 1,6
Qualitätsberichte: So setzt sich diese Note zusammen

 Jetzt anmelden und in die Zukunft investieren

Auszug aus dem Seminarprogramm:

Mittwoch 07.03.2018 (1. Tag)

Vormittags:

Anreise in Eigenregie

Nachmittags:

14:30 - 16:00 Uhr

16:00 - 16:30 Uhr - Kaffeepause

16:30 - 18:00 Uhr

Die Kostengemeinschaft Praxisgemeinschaft im Licht der neuen EuGH-Rechtsprechung
  • C-605/15 Aviva
  • C-326/15 DNB Banken
  • C-616/15 Kommision/Deutschland

Ergebnisse und Konsequenzen in Theorie und Praxis korrekt umgesetzt

StB Dipl. Finanzwirt Holger Wendland, Erftstadt

Abends:

ab 19.30 Uhr

Wir laden alle Teilnehmer zu einem gemütlichen Tisch-Büffet ein. Lassen Sie uns in gemütlicher Runde bei einem guten spanischen Rotwein oder einem Cerveza den Tag im Kollegenkreis ausklingen.

Gemütliches Tapas-Essen

Donnerstag 08.03.2018 (2. Tag)

08:30 - 10:30 Uhr
10:30 - 10:45 Uhr - Kaffeepause
10:45 - 12:15 Uhr
12:15 - 13:15 Uhr - Mittagspause
13:15 - 14:45 Uhr
14:45 - 15:00 Uhr - Kaffeepause
15:00 - 17:00 Uhr

Die ärztliche Mitunternehmerschaft
  • Kapitalkonten in Gesellschaftsverträgen und deren Veränderung durch Gewinn/Verlust und Entnahmen
  • Sonderbetriebsvermögen und korrespondierende Bilanzierung bzw. § 4/3-Rechnung
  • Ausscheiden aus einer BAG gegen Abfindung in Geld aus dem Gesellschaftsvermögen oder dem Vermögen der anderen Gesellschafter
  • Realteilung und Beendigung der Gesellschaft oder Fortführung durch die verbleibenden Gesellschafter
  • Besteuerung des Spitzenausgleichs im Rahmen einer Realteilung
  • GewSt-Anrechnung für den Fall gewerblicher Infektion der Tätigkeit
  • Aktuelle Fragen zur Gewinnermittlung

StB Wolfgang Bolk, RD a.D., ehem. Fachbereichsleiter Bilanzsteuerrecht FHF Nordkirchen

ab 17:00 Uhr

Ausflug nach Puerto de Sóller

Wir laden unsere Teilnehmer zu einem Ausflug nach Puerto de Sóller ein. Am späten Nachmittag geht es mit der antiken Holzeisenbahn (Orangen-Express) ins Tal der Zitrusfrüchte. In Sóller macht der Guide eine kurze Ortsbesichtigung.

Weiter geht es mit der antiken Holztram Richtung Puerto de Sóller. Am Hafen sind es dann nur noch wenige Meter bis zum Restaurant „Agapanto“ am Meer, wo wir einen schönen Ausblick und das leckere Essen genießen können.

Dieses liebevoll geführte Beach Restaurant bietet seinen Gästen eine große Terrasse direkt am Strand mit fantastischen Aussichten auf den Hafen und die schmale Promenade, die sich dieser charmanten Bucht anschmiegt.

Altstadtansichten

Freitag 09.03.2018 (3. Tag)

09:00 - 10:30 Uhr
10:30 - 10:45 Uhr - Kaffeepause
10:45 - 12:15 Uhr
12:15 - 13:15 Uhr - Mittagspause
13:15 - 14:45 Uhr
14:45 - 15:00 Uhr - Kaffeepause
15:00 - 17:00 Uhr

Einzelpraxis, Praxisgemeinschaft, Berufsausübungsgemeinschaft, MVZ
  • Was ist die richtige Praxisform für meinen Mandanten und warum?

Interessen, Motive, Ziele im Hinblick auf die richtige Organisationsform der Berufsausübung.

Zivilrechtliche, vertragsarztrechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Interessensabwägung.

RA FA Medizinrecht Stefan Rohpeter, Kassel
StB Dipl. Finanzwirt Holger Wendland, Erftstadt

Freier Abend für Golf, Wandern, Wellness ...

Der Freitagabend steht unseren Teilnehmern zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich bei einer Partie Golf auf dem umliegenden Golfplatz „Real Golf de Bendinat“, wandern Sie im nahe gelegenen Tramuntana-Gebirge oder entspannen Sie einfach in dem hoteleigenen Wellness-Bereich, der sich über zwei Etagen erstreckt.

 Wellnessbereich

Samstag 10.03.2018 (4. Tag)

08:45 - 10:15 Uhr
10:15 - 10:30 Uhr Kaffeepause
10:30 - 12:00 Uhr

(Zahn-)Ärzteberatung / Heiberufeberatung 2018/2019

Neue Aufgaben und Herausforderungen für den Berater – ein Ausblick mit strategischen Handlungsempfehlungen.

StB Dipl. Finanzwirt Holger Wendland, Erftstadt

12:00 Uhr - Verabschiedung

Nachmittags oder am Folgetag Abreise in Eigenregie

 

Referenten:

Holger Wendland Steuerberater und Dipl.-Finanzwirt
Holger Wendland
Seit 1992 in der Beratung von Leistungserbringern tätig;
Inhaber der Wendland Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH;
seit 08/2008 fachlicher Leiter des Lehrgangs Fachberater für den Heilberufebereich;
seit 2013 Leiter des Lehrgangs "Fachberater Gesundheitswesen"

bolk Steuerberater
Wolfgang Bolk
Bis Ende 2012 Dozent und Lehrbereichsleiter für Bilanz- und Unternehmenssteuerrecht an der Fachhochschule für Finanzen NW, Nordkirchen;
Seit vielen Jahren Referent in Steuerberaterlehrgängen, Seminaren und Vortragsveranstaltungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Fachanwälte für Steuerrecht;
Schwerpunkte: Buchführung und Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht, Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer

Stefan Rohpeter Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht
Stefan Rohpeter
Seit 2004 ausschließlich im Fachgebiet Medizinrecht tätig;
Honorarärzte, Konsiliarärzte, Belegärzte, Ambulantes Operieren am Krankenhaus, hochspezialisierte ambulante Leistungen (§ 116 b SGB V), intersektorale Versorgung zur strategischen Positionierung;
Inhaber der Kanzlei Medizin im Recht;
seit 01/2013 - Referent des Lehrgangs „Fachberater Gesundheitswesen

 Jetzt anmelden und in die Zukunft investieren

 

Bilder der Hotelanlage mit freundlicher Genehmigung von:
© www.lindner.de