Seminar für qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Steuerberatung

Optimale Steuerberatung

Zertifizierter Steuerberatungsassistent in der (Zahn-)Ärzteberatung (IBG / HS Bremerhaven)

Lehrgangsleitung: StB Holger Wendland


Zertifizierte Mitarbeiterin macht sich NotizenDie (Zahn-)Ärzteberatung ist in den letzten Jahren umfangreicher und anspruchsvoller geworden. In der Tagesarbeit entscheidet sich die Qualität der steuerberatenden Tätigkeit.

Für die richtige Abwicklung dieser anspruchsvollen Tagesarbeit zeichnet jedoch regelmäßig der Mitarbeiter verantwortlich. Damit gehören die Mitarbeiter bei der verantwortungsvoll zu bearbeitenden Klientel zu den „wesentlichen Betriebsgrundlagen“ im Steuerberatungsbüro.

Die seit Jahren praxis- und seminarerfahrenen Referenten zeigen anhand vielfältiger Fallbeispiele auf, wie eine optimale steuerliche Betreuung der (zahn-)ärztlichen Klientel gewährleistet werden kann. Optimieren Sie damit Ihr Human-Capital und bringen Sie Ihren Mitarbeitern darin Ihre Wertschätzung zum Ausdruck.

Das Seminar schließt mit einer qualifizierten schriftlichen Prüfung ab, die den Lernerfolg für alle Seiten absichert.

Qualität dieses Seminars:

Vorjahresnote 1,4Vorjahresnote 1,6
Qualitätsberichte: So setzt sich diese Note zusammen

 

Auszug aus dem Seminarprogramm

  • Die ärztliche Berufsausübungsgemeinschaft (BAG) aus steuerlicher Sicht: Abgrenzung Gesamthandsvermögen und Sonderbetriebsvermögen
  • Wozu Ergänzungsbilanzen?
  • Leistungsbeziehungen in der BAG und ihre steuerlichen Konsequenzen
  • Die Praxisgemeinschaft
  • Zivilrechtliche und vertragsärztliche Grundlagen

 

Referenten

Holger Wendland Steuerberater und Dipl.-Finanzwirt
Holger Wendland
Seit 1992 in der Beratung von Leistungserbringern tätig;
Inhaber der Wendland Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH;
seit 08/2008 fachlicher Leiter des Lehrgangs Fachberater für den Heilberufebereich;
seit 2013 Leiter des Lehrgangs "Fachberater Gesundheitswesen"

N.N.

alternativ:

N.N.