Mitarbeiterin am Notebook telefoniert

In den letzten Monaten waren Rechtsprechung und Gesetzgeber in steuerlichen Problemstellungen von (Zahn-) Ärzten wieder sehr agil; teilweise mit gegenläufigen Entwicklungen.

Der Gesetzgeber hat versucht, die Rechtsprechung des BFH zur Abfärbetheorie durch eine (verfassungswidrige?) Regelung wieder einzufangen.

Der BFH hat sich erneut zu Fragen

  • der Einkünftequalifizierung nach § 18 EStG
  • von Übertragungsvorgängen nach § 6 Abs. 3 EStG geäußert.

Auch in Sachen Realteilung sind nach wie vor Fragen offen. Daneben sind Aspekte rund um den Gesellschafterwechsel, Gesellschaftereintritt bzw. -austritt immer wieder Fragen aufwerfende Problemkreise, die angesprochen werden.

Darum mit Plato:

„Eine gute Entscheidung basiert auf Wissen und nicht auf Zahlen.“

Wir vermitteln Ihnen dieses Wissen, denn: „Wissen ist Erfolg“.

 

Qualität dieses Seminars:

Vorjahresnote 1,4Vorjahresnote 1,3 (Bestnote in 2019)
Qualitätsberichte: So setzt sich diese Note zusammen

 

 

Auszug aus dem Seminarprogramm

Neues zur Abfärbetheorie
  • Rechtsprechung zum Bezug von gewerblichen Beteiligungseinkünften
  • Rechtsprechung zur Erzielung von gewerblichen Verlusten
  • Abfärbetheorie und Versorgungsverträge nach SGB V
  • Änderungen durch den Gesetzgeber seit 01.01.2020
  • Notwendige (Vertrags-)Gestaltungen
  • Handlungsanweisungen
Abschreibung Praxiswert oder Firmenwert?
  • Abschreibungsdauer Praxiswert
  • Abschreibungsdauer Firmenwert
Einkünftequalifizierung und Stempeltheorie
  • Katalogberufe
  • Ähnliche (vergleichbare) Tätigkeiten
  • Neue Kriterien des BFH zur Qualifikation nach § 18 EStG
Gesellschafterwechsel, Gesellschaftereintritt, Gesellschafteraustritt
  • Ertragsteuerliche Rechtsfolgen
  • Buchungstechnische und bilanzielle Darstellung der Geschäftsvorfälle
Neues zu Übertragung von Wirtschaftsgütern
  • Anwendungsbereich § 6 Abs. 3 EStG, § 6 Abs. 5 EStG, § 24 UmwStG unter Berücksichtigung des Sonderbetriebsvermögens. Abgrenzung gewinnrealisierende und steuerneutrale Gestaltungen
Einzelfragen zur Realteilung

Referenten

Holger Wendland Steuerberater und Dipl.-Finanzwirt
Holger Wendland
Seit 1992 in der Beratung von Leistungserbringern tätig;
Inhaber der Wendland Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH;
seit 08/2008 fachlicher Leiter des Lehrgangs Fachberater für den Heilberufebereich;
seit 2013 Leiter des Lehrgangs "Fachberater Gesundheitswesen"

Stefan SiewertStB Dipl. Kfm. Stefan Siewert
Stefan Siewert
ö.b.u.v. Sachverständiger für die Bewertung von Arztpraxen;
Fachberater Gesundheitswesen
(IBG / HS Bremerhaven)


 

Jetzt anmelden und in die Zukunft investieren