Stuttgart 04.06. - 05.06.2020

Dresden 25.06. - 26.06.2020

 

Die Seminarinhalte werden derzeit noch aktuell für Sie aufbereitet. Bitte schauen Sie bei Gelegenheit wieder vorbei.

 

Entspannendes Get-together mit zünftigem Buffet

Im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag laden wir Sie zu unserem Get-together ein. Für Ihr Wohlergehen ist mit einem zünftigen Buffet bestens gesorgt. So können Sie auch weitere Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Referenten nutzen.

Serviererin am Buffet

Voraussetzungen zu Pflichtfortbildung erfüllt

Fachberater Heilberufe (IBG/HS Bremerhaven), Fachberater Gesundheitswesen (IBG/HS Bremerhaven) und Fachberater für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH) absolvieren mit dieser Veranstaltung 11,25 Stunden ihrer Pflichtfortbildung.

 

Qualität dieses Seminars

BewertungssterneVorjahresnote1,7
Qualitätsberichte: So setzt sich diese Note zusammen

Seminarprogramm


Unter anderem:

  • Aktuelles aus dem Ertragsteuer- und Umsatzsteuerrecht zur Heilberuflerberatung
  • Neues zur Abfärbetheorie
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Berufs- und Vertragsarztrecht
  • (Zahn-)Arztpraxis im Todesfall
  • Zur Sozialversicherungspflicht von Beschäftigten im Gesundheitswesen

und vieles mehr...

1. Tag: 13:30 - 17:45 Uhr
2. Tag: 08:30 - 16:30 Uhr
(10,5 Zeitstunden reine Seminarzeit)

Tag 1

13:30 - 15:30 Uhr
Digitalisierung in der (Zahn-)Arztpraxis mit oder ohne den Steuerberater?

  • Was kann die (Zahn-)Arztpraxis im Rahmen der Digitalisierung tun? Was muss sie tun um wettbewerbsfähig zu sein?
  • Die 5 „must haves“ der Digitalisierung
  • Der Weg zur digitalisierten (Zahn-)Arztpraxis

Dipl. Betriebswirt (FH) Markus Knöfler, GGF der Conclusys GmbH, Hamburg

15:30 bis 16:00 Uhr
Kaffeepause

16:00 bis 18:00 Uhr
Digitalisierung in der (Zahn-)Arztpraxis mit oder ohne den Steuerberater?

  • Der Steuerberater als Digitalisierungs-Coach?!
  • Die Digitalisierung an der Schnittstelle (Zahn-)Arztpraxis / Steuerberater

Dipl. Betriebswirt (FH) Markus Knöfler, GGF der Conclusys GmbH, Hamburg

Anschließend laden wir alle Teilnehmer zu einem unterhaltsamen Get-together ein.

Tag 2

08:30 - 10:30 Uhr
Aktuelles Vertragsarzt- und Berufsrecht 2018

RA, FA Medizinrecht, StB Dr. Thomas Rothammer, Regensburg

10:30 - 10:45 Uhr
Kaffeepause

10:45 - 12:15 Uhr
Aktuelles Einkommensteuerrecht 2019

StB Dipl.-Finanzwirt Holger Wendland

12:15 - 13:00 Uhr
Mittagspause

13:00 - 15:00 Uhr
Aktuelle BFH-Rechtsprechung zum Einkommensteuerrecht von Heilberuflern 2019

Dr. Christoph Levedag, RiBFH VIII. Senat
StB Dipl.-Finanzwirt Holger Wendland

Unter anderem:

  • Freiberufliche Tätigkeit und Stempeltheorie - leitend und eigenverantwortliche Tätigkeit - Was geht? Was geht nicht? Wie umfangreich muss der Freiberufler stempeln?
    Wie werden angestellte Berufsträger hinreichend überwacht?
    Berufs-, vertragsarztrechtliche und strafrechtliche Grenzen.
  • Realteilung / Sachwertabfindung / Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter
    Entgeltliche / teilentgeltliche / unentgeltliche Übertragunsmöglichkeiten.
    Vermeidung der Versteuerung stiller Reserven: Neue Gestaltungsmöglichkeiten beim Ausscheiden aus der Personengesellschaft und Übertragung von Wirtschaftsgüter.
  • Weitere Themen nach Aktualität

15:00 - 15:15 Uhr
Kaffeepause

15:15 - 17:00 Uhr
Fortsetzung Aktuelle BFH-Rechtsprechung zum Einkommensteuerrecht von Heilberuflern 2019

- Änderungen vorbehalten -

 

Referenten

Dr. Christoph Levedag, RiBFH VIII. Senat

rothammer Rechtsanwalt und Steuerberater
Dr. Thomas Rothammer
Fachanwalt für Medizinrecht;
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht;
Fachanwalt für Arbeitsrecht;
Partner der Kanzlei v. Düsterlho, Rothammer & Partner mbB, Regensburg;
seit 2005 tätig auf dem Gebiet des Medizinrechts, insbesondere im Bereich ärztliche Kooperationen und Vertragsarztrecht;
Referent bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns und der Europäischen Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung eazf.


Holger Wendland Steuerberater und Dipl.-Finanzwirt
Holger Wendland
Seit 1992 in der Beratung von Leistungserbringern tätig;
Inhaber der Wendland Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH;
seit 08/2008 fachlicher Leiter des Lehrgangs Fachberater für den Heilberufebereich;
seit 2013 Leiter des Lehrgangs "Fachberater Gesundheitswesen"


und andere

 

Jetzt anmelden und in die Zukunft investieren