Steigenberger Golf & Spa Resort
Camp de Mar, Mallorca
06.03. - 09.03.2019
11. / 12.03.2019
13.03. - 16.03.2019

 

Steigende Teilnehmerzahlen

Seit 2014 bieten wir unsere Veranstaltung „Ärzteberatung exklusiv“ im Frühjahr auf Mallorca an. Steigende Teilnehmerzahlen bestätigen uns, dass wir mit diesem Konzept auf dem richtigen Weg sind.

Konstante Gruppengröße für mehr Qualität

Um die Vertrautheit des Wissens- und Meinungsaustausches in einem überschaubaren, fachlich hoch qualifiziertem Teilnehmerkreis weiterhin zu gewährleisten, haben wir uns entschlossen, die Teilnehmerzahl auf ca. 20 Personen zu begrenzen. Wir bieten die Veranstaltung daher an zwei aufeinander folgenden Wochen an.

Neu und on top: Betriebswirtschaftliche Beratungsthemen

Nutzen Sie die Gelegenheit und ergänzen Sie Ihren Veranstaltungsblock vom 06.03. - 09.03.2019 (alternativ vom 13.03. - 16.03.2019) am 11.03./12.03.2019 mit betriebswirtschaftlichen Beratungsthemen!

Nutzen Sie dieses einmalige Fortbildungsangebot mit rechtlichen / steuerlichen und wirtschaftlichen Themen rund um die Ärzteberatung nach unserem Motto

„Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden“

Da begrenzte Teilnehmerzahl - pro Woche nur ca. 20 Teilnehmer - „Windhundprinzip“ - wer zuerst kommt...

Wir freuen uns, Sie auf Mallorca begrüßen zu dürfen.


Qualität dieses Seminars:

Vorjahresnote 1,4Vorjahresnote 1,6
Qualitätsberichte: So setzt sich diese Note zusammen

 Jetzt anmelden und in die Zukunft investieren

Auszug aus dem Seminarprogramm

Mittwoch 06.03.2019 oder 13.03.2019

Vormittags:

Anreise in Eigenregie

Nachmittags:

14:30 - 16:00 Uhr

16:00 - 16:30 Uhr - Kaffeepause

16:30 - 18:00 Uhr

Aktuelle Rechtsprechung aus dem Ertrag- und Umsatzsteuerrecht im Bereich der Ärzte- und Pflegeberatung, z.B.
  • Berufsrechtliche Regelungen als Maßstab für die einkommensteuerliche Beurteilung?
  • Heileurythmie: Freiberuflich oder gewerblich?
    Umsatzsteuerliche Beurteilung
  • Ausstehende Gesetzesänderungen

StB Dipl. Finanzwirt Holger Wendland, Erftstadt

Abends:

ab 19.30 Uhr

Einladung zum Tapas-Abend in gemütlicher Runde

Wir laden alle Teilnehmer zu einem gemütlichen Tapas-Abend ein.

Lassen Sie uns in gemütlicher Runde bei einem guten spanischen Rotwein oder einem Cerveza den Tag im Kollegenkreis ausklingen.

 

Donnerstag 07.03.2019 oder 14.03.2019

08:30 - 10:30 Uhr
10:30 - 10:45 Uhr - Kaffeepause
10:45 - 12:15 Uhr
12:15 - 13:15 Uhr - Mittagspause
13:15 - 14:45 Uhr
14:45 - 15:00 Uhr - Kaffeepause
15:00 - 17:00 Uhr

Digitalisierung in der (Zahn-)Arztpraxis mit oder ohne dem Steuerberater?
  • Digitalisierung in der Praxis. Ein Überblick zu Trends, Erwartungen und Veränderungs-Treibern
    • Telematikinfrastruktur, Praxissoftware, Schnittstellen, eAkten der Krankenkassen
    • Veränderungen der Patientenperspektive durch eServices, Fernbehandlung und Self-Tracking
    • Erwartungsdruck und Konsumanforderungen von Patienten
    • Geschäftsmodelle neuer Gesundheitsdienstleister (Apps, KI-basierte Systeme)
    • Mitarbeiter zwischen Erwartung und Überforderung, Digitalisierungs-Know-How in der Praxis
  • Digitalisierung von Primär- und Sekundärprozessen
    • Möglichkeiten und Grenzen von Praxissoftware
    • Must-Have´s in Management und Verwaltung von Großpraxen
    • Investitions- und Technologiesituation in Praxen
    • Prozess- und Ablaufsteuerung in der Praxis
    • Informationsprozesse erkennen und digitalisieren
    • Controlling und Praxissteuerung
  • Der Steuerberater als Digitalisierungs-Coach?
    • Entwicklung von Digital-Strategien und deren Umsetzung
    • Digitalisierung an der Schnittstelle Praxis – Steuerberater
    • Kompetenzen und Grenzen des Steuerberaters

Dipl. Betriebswirt (FH) Markus Knöfler, GGF der Conclusys GmbH, Hamburg

ab 17:00 Uhr

Einladung zum Paella-Showkochen & Weinprobe

Wir laden unsere Teilnehmer zu einem Finca-Abend mit interaktivem Paella-Showkochen & Weinprobe ein.

 

Freitag 08.03.2019 oder 15.03.2019

09:00 - 10:30 Uhr
10:30 - 10:45 Uhr - Kaffeepause
10:45 - 12:15 Uhr
12:15 - 13:15 Uhr - Mittagspause
13:15 - 14:45 Uhr
14:45 - 15:00 Uhr - Kaffeepause
15:00 - 17:00 Uhr

Gründung eines MVZ
  • Die unterschiedlichen Erscheinungsformen des MVZ und die Vertragsarztrechtlichen Möglichkeiten
    • Hindernisse vermeiden, Gefahren erkennen, praktikable Lösungen
  • Steuerrechtliche Rahmenbedingungen
    • Die besonderen Tücken der Vorschriften §§ 20, 24 UmwStG bzw. § 6 Abs. 5 EStG; Umsatzsteuerliche Gefahren
Laufender Geschäftsbetrieb
  • Motive warum (nur) ein MVZ Sinn macht (tatsächliche, rechtliche und wirtschaftliche Überlegungen)
  • Was ist die sinnvollere Alternative MVZ oder BAG?
  • Notwendige organisatorische Maßnahmen beim Betrieb eines MVZ
Umstrukturierung bzw. Auflösung eines MVZ
  • Schicksal der Zulassungen
  • Steuerliche Besonderheiten

RA StB Dr. Thomas Rothammer, Regensburg
StB Dipl. Finanzwirt Holger Wendland, Erftstadt


Freitag ab 17:00 Uhr

GolfplatzDer Freitagabend steht unseren Teilnehmern zur freien Verfügung. Genießen Sie eine Partie Golf auf dem umliegenden Golfplatz „Golf de Andratx“ oder entspannen Sie sich in der 1.400 m² großen Wohlfühl- und Wellnessoase des Steigenberger Golf & Spa Resorts Camp de Mar.

PoolTanken Sie neue Energie und vergessen Sie den Alltag in diversen Saunen, Bädern und Poollandschaften.

 

Samstag 09.03.2019 oder 16.03.2019

08:45 - 10:15 Uhr
10:15 - 10:30 Uhr Kaffeepause
10:30 - 12:00 Uhr

Dringend notwendige Vertragsgestaltungen, die aus steuerlicher Sicht notwendig sind, aber oftmals in Verträgen fehlen.

StB Dipl. Finanzwirt Holger Wendland, Erftstadt

12:00 Uhr - Verabschiedung

Nachmittags oder am Folgetag - Abreise in Eigenregie

 

 neu im angebot

Wir empfehlen zur perfekten Abrundung des vorangegangenen Seminars:

Expertenwissen zum Thema Betriebswirtschaft Heilberufler/Pflege

Montag 11.03.2019

09:00 - 17:00 Uhr

Betriebswirtschaftliche Ärzteberatung 2019 exklusiv
  • Strukturen ärztlicher Praxen
  • Räumliche Abhängigkeiten vom Leistungsangebot?
  • Praxisbewertung – Auswirkung der Praxisstruktur etc. auf den Praxiswert
  • Investoren - Neue Marktteilnehmer beim Praxisverkauf
  • Was kann der Steuerberater zur Optimierung der Praxisergebnisse des Arztes beitragen?
  • Gibt es eine optimale Kostenstruktur der Arztpraxis?
  • Umsatzbezogene sowie andere Kennzahlen und Mindestumsatzanalyse
  • Wie sollte die BWA des Steuerberaters in Abhängigkeit zum ärztlichen Abrechnungswesen aufgebaut sein?

Dipl.-Kfm. Frank Boos, ö.b.u.v.SV.

Dienstag 12.03.2019 (Zwei Kurse zur Auswahl)

09:00 - 17:00 Uhr

Betriebswirtschaftliche Zahnärzteberatung 2019 exklusiv

Optimale betriebswirtschaftliche Beratung von Zahnarztpraxis durch den Steuerberater

  • Aktuelle Strukturen und Konzepte in Zahnarztpraxen
  • Was kann der Steuerberater zur Optimierung der Praxiseinnahmen des Zahnarztes beitragen?
  • Ermittlung der optimalen Kostenstruktur
  • Was darf ein angestellter Zahnarzt kosten?
  • Wie ermittle ich den Mindestumsatz?
  • Wie ermittle ich den notwendigen Umsatz je Stunde?
  • Aufbau BWA im Verhältnis zur zahnärztlichen Abrechnungsstruktur
  • Wie wichtig sind Budgetierung, Honorarverteilungsmaßstab und Degression für eine Zahnarztpraxis?
  • Auswirkungen von Wirtschaftlichkeitsprüfungen
  • Hororarfallen und -verluste kennen, aufspüren und vermeiden
  • Stellschrauben zur Gewinnsteigerung in einer Zahnarztpraxis

Betriebswirtin IHK Karina Müller

alternativ dazu:

 

09:00 - 17:00 Uhr

Betriebswirtschaftliche Pflegeberatung 2019 exklusiv
  • Kalkulation von Pflegeleistungen
  • Wirtschaftliche Tourenplanung
  • Pflegegradmanagement
  • Liquiditäts- und Forderungsmanagement
  • Pflegesatzverhandlungen

Dipl.-Kffr. Ursula Becker

 

Referenten

Holger Wendland Steuerberater und Dipl.-Finanzwirt
Holger Wendland
Seit 1992 in der Beratung von Leistungserbringern tätig;
Inhaber der Wendland Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH;
seit 08/2008 fachlicher Leiter des Lehrgangs Fachberater für den Heilberufebereich;
seit 2013 Leiter des Lehrgangs "Fachberater Gesundheitswesen"

Frank Boos Dipl-Kfm.
Frank Boos
Gesellschafter, Geschäftsführer des Sachverständigenbüros Pfeffer & Boos;
von der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bewertung von Unternehmen und Praxen im Gesundheitswesen;
Betriebsanalysen und Betriebsunterbrechungsschäden

rothammer Rechtsanwalt und Steuerberater
Dr. Thomas Rothammer
Fachanwalt für Medizinrecht;
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht;
Fachanwalt für Arbeitsrecht;
Partner der Kanzlei v. Düsterlho, Rothammer & Partner mbB, Regensburg;
seit 2005 tätig auf dem Gebiet des Medizinrechts, insbesondere im Bereich ärztliche Kooperationen und Vertragsarztrecht;
Referent bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns und der Europäischen Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung eazf.

Karina Müller Betriebswirtin Handelsfachwirtin IHK
Karina Müller
Zahnmedizinischen Verwaltungshelferin (ZMV), QM-Beauftragte und interne Auditorin DIN EN ISO 9001 mit Schwerpunkt Zahnmedizin;
Bachelor Professional of Trade and Commerce (CCI);
Certified Business Economist;
Seit 2002 : Betreuung von Zahnarztpraxen in den Bereichen Praxisführung, Abrechnung und Qualitätsmanagement;
Fort- und Weiterbildungsreferentin in der Dentalbranche

Ursula Becker Dipl.-Kauffrau
Ursula Becker
Geschäftsführende Gesellschafterin der Lembke Seminare und Beratungen GmbH;
Dozentin für betriebswirtschaftliche Themen u.a. Pflegebuchführungsverordnung;
Seminar- und Beratungserfahrung im Bereich von Unternehmen im Sozial- und Gesundheitswesen;
Referentin des Lehrgangs „Fachberater für den Heilberufebereich“ seit 01/2013 - Referentin des Lehrgangs „Fachberater Gesundheitswesen

Markus KnöflerDipl. Betriebswirt (FH)
Markus Knöfler
Seit 2008 geschäftsführender Gesellschafter Conclusys GmbH, Hamburg;
Projekt- und Interimsmanager für MVZ und Großpraxen, Kongressbeirat;
Referent und Autor von Fachbeiträgen zum Management medizinischer Einrichtungen;
Berater in Versorgungsprojekten von Körperschaften und der öffentlichen Hand;
Projekte beim Innovationsfond des G-BA

 Jetzt anmelden und in die Zukunft investieren

 

Bilder der Hotelanlage mit freundlicher Genehmigung von:
© www.steigenberger.de