Dreitägiges Seminar für Mitarbeiter in der Steuerberatung

Optimale Steuerberatung

Zertifizierter Steuerberatungsassistent in der (Zahn-)Ärzteberatung II

Lehrgangsleitung: StB Holger Wendland


ab dokument lupe

  • Berufsausübungsgemeinschaften (BAG),
  • Praxisgemeinschaften (PG) und
  • Medizinische Versorgungszentren (MVZ)

und ihre alltägliche Sachbearbeitung in der Ärzteberatung stellen in der Regel für den Steuerberater und seine Mitarbeiter die Königsdisziplin in der Heilberufeberatung dar. Grund genug diese speziellen Kenntnisse im Rahmen eines dreitägigen Lehrgangs unter den Aspekten

  • Zivil- und Vertragsarztrecht,
  • Ertrag- und Umsatzsteuer und
  • Buchhaltung

praxisbezogen auf den Punkt zu bringen. Die seit Jahren praxis- und seminarerfahrenen Referenten zeigen anhand vielfältiger Fallbeispiele auf, wie eine optimale steuerliche Betreuung der (zahn-)ärztlichen Klientel gewährleistet werden kann.

Optimieren Sie damit Ihr Humankapital und bringen Sie gleichzeitig Ihren Mitarbeitern darin Ihre Wertschätzung zum Ausdruck.

Qualität dieses Seminars:

Vorjahresnote 1,4Note 1,6
Qualitätsberichte: So setzt sich diese Note zusammen

 

Auszug aus dem Seminarprogramm

Tag 1
  • Berufsausübungsgemeinschaften (BAG)
  • Praxisgemeinschaften
  • (PG), Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) - Ihre gesellschaftsrechtlichen und vertragsarztrechtlichen Grundlagen
  • Gesellschaftszweck
  • Beteiligung am Vermögen
  • Gewinn- und Verlustbeteiligung
  • Abfindungsregelungen
  • Rechte und Pflichten der Beteiligten aus gesellschaftsrechtlicher und vertragsarztrechtlicher Sicht

RA FA Medizinrecht Stefan Rohpeter
alternativ:
RA FA Medizinrecht Michael Wüstefeld

 Tag 2 und 3
  • Berufsausübungsgemeinschaften (BAG)
  • Praxisgemeinschaften (PG),
  • Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) - Ihre ertragsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Probleme und deren Lösungen einschließlich deren buchhalterischer Abwicklung
  • Gesamthandsvermögen
  • Leistungsbeziehungen zwischen Gesellschaft und Gesellschaftern
  • Sonderbetriebsvermögen
  • Ergänzungsrechnungen und -bilanzen

StB Dipl.-Finanzwirt Holger Wendland
Fachberater Gesundheitswesen (IBG / HS Bremerhaven)
alternativ:
StB Dipl.-Finanzwirt Manfred Schwittay
Fachberater Gesundheitswesen (IBG / HS Bremerhaven)


Referenten

Holger Wendland Steuerberater und Dipl.-Finanzwirt
Holger Wendland
Seit 1992 in der Beratung von Leistungserbringern tätig;
Inhaber der Wendland Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsberatungsgesellschaft mbH;
seit 08/2008 fachlicher Leiter des Lehrgangs Fachberater für den Heilberufebereich;
seit 2013 Leiter des Lehrgangs "Fachberater Gesundheitswesen"

Stefan Rohpeter Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht
Stefan Rohpeter
Seit 2004 ausschließlich im Fachgebiet Medizinrecht tätig;
Honorarärzte, Konsiliarärzte, Belegärzte, Ambulantes Operieren am Krankenhaus, hochspezialisierte ambulante Leistungen (§ 116 b SGB V), intersektorale Versorgung zur strategischen Positionierung;
Inhaber der Kanzlei Medizin im Recht;
seit 01/2013 - Referent des Lehrgangs „Fachberater Gesundheitswesen

Michael Wüstefeld Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht
Michael Wüstefeld
Geschäftsführer der Cumedico Betriebs- und Managementgesellschaft mbH;
seit 08/2008 Referent des Lehrgangs Fachberater für den Heilberufebereich;
Partner der Sozietät Wigge, Beratung im Medizinrecht Köln / München;
Geschäftsführer der OPTI-med. Gesundheitsmanagement GmbH;
seit 01/2013 - Referent des Lehrgangs „Fachberater Gesundheitswesen

StB Dipl.-Finanzwirt Manfred Schwittay
Fachberater Gesundheitswesen (IBG / HS Bremerhaven)


 

Jetzt anmelden und in die Zukunft investieren