Pflege 2022
Online-Tagesseminar

Beginn: 17 Januar 2022 - End-Termin: 19 Januar 2022
Ende Anmeldefrist: 12 Januar 2022

Anmeldung Termin in meinem Kalender sichern

Es ist hinlänglich bekannt, dass die Pflegebranche personell unter Druck steht. Nicht nur, dass der Beruf chronisch unterbezahlt ist und der Fachkräftemangel immer mehr
Spuren hinterlässt, auch die allgemeine Kostenentwicklung lässt sich im Zahlenwerk der Pflegeeinrichtungen mit steigenden Quoten nachvollziehen.
Die Corona-Pandemie zeigt zwei Gesichter:

  1. Zusätzliche Erlöse können und müssen durchgeholt werden. Hier ergeben sich offene Fragen der buchhalterischen / kostenmäßigen Zuordnung.
  2. Coronabedingte Aufwendungen werfen Fragen auf, mit den Überlegungen, wie sie ausgeglichen werden können. (siehe zu 1.).

In den nächsten Monaten kommt auf die Pflegeeinrichtungen die Verpflichtung zu, Gehälter nach den Grundsätzen von Tarifverträgen zu vereinbaren und zu zahlen.
Damit sind Fragen wie "An welchen Tarifvertrag orientiere ich mich?" und "Wie kompensiere ich ggf. den Mehraufwand, wenn ich bisher untertariflich bezahlt habe?".
Problemstellungen zu denen unsere Referentin Dipl.-Kffr. Ursula Becker ausführlich Stellung nehmen wird.
Die steuerrechtlichen Grundlagen und (offenen) steuerlichen Problempunkte wird wie immer StB Holger Wendland umfassend darstellen.


Auszug aus dem Seminarprogramm

  • Modul I – Pflege / Corona / SGB V und X
    • Berücksichtigung von außergewöhnlichen Anforderungen durch die Corona-Testverordnung (Beschaffungskosten, Test, Durchführungskosten)
    • Mehraufwendungen nach § 150 III SGB XI (erhöhte Personal- und Sachmittelaufwendungen)
    • Mindereinnahmen nach § 150 III SGB XI (u.a. Teilschließungen der Tagespflege; Aufnahmestopp zur Eindämmung der Infektionsgefahr; Nichtinanspruchnahme
      von ambulanten Pflegeleistungen)
    • Pflegereform 2021 / 2022:
      u.a. Tarifvertragspflicht für Pflegeeinrichtungen; Leistungszuschläge; betriebswirtschaftliche Auswirkungen
    • Sozialrechtliche Änderungen 2022

Referentin: Dipl.-Kffr. Ursula Becker

  • Modul II – Pflege und Steuern
    • Buchführungspflicht nach Pflegebuchführungsverordnung (PBV) versus §§ 140, 141 AO
    • Einkünftequalifizierung und Problematik der Abfärbetheorie
    • Gewerbesteuerbefreiung nach § 3 Nr. 20 GewStG
    • Einzelprobleme zur Umsatzbesteuerung nach § 4 Nr. 16 UStG
    • Warum das Optionsmodell nach KöMoG keinen Sinn macht

Referent: Dipl.-Finanzwirt Holger Wendland
Fachberater Gesundheitswesen (IBG / HS Bremerhaven)

PDF einsehen


Seminardauer:

Modul I  - Pflege / Corona / SGB V und XI  - 3,5 Std. (inkl. 0,25 Std. Pause)
Modul II - Pflege und Steuern 3,0 Std. (inkl. 0,25 Std. Pause)

Die einzelnen Module erfüllen die Voraussetzungen zur Pflichtfortbilung von Fachberatern, entsprechend den absolvierten Zeitstunden.

Seminargebühr:

Die Seminargebühr beträgt bei Einzelbuchung des
Modul I 160,00 € zzgl. USt,
Modul II 160,00 € zzgl. USt,
Bei Buchung beider Module beträgt die Seminargebühr 295,00 € zzgl. gesetzl. USt und schließt das Seminarskript in digitaler Form ein.

Anmeldefrist:

Anmeldung bis 3 Arbeitstage vor Veranstaltungstermin über die IBG Online-Plattform.

Anmeldebestätigung:

Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Anmeldebestätigung unmittelbar nach Ihrer Buchung.

Der Zugangslink wird 24 Std. vor Veranstaltungstermin zur Verfügung gestellt.

Rücktritt:

Der Rücktritt von der Seminaranmeldung ist bei Zahlung einer Bereitstellungsgebühr von 20 € pro Modul / pro Person und Zusendung einer schriftlichen Rücktrittserklärung
bis 3 Tage vor dem Seminartermin möglich. Danach ist die volle Seminargebühr fällig.

Adressänderung:

Achten Sie bitte auf die korrekte Bezeichnung der Firmierung für die Rechnungslegung. Spätere Änderungen werden mit 20 € netto berechnet.

Veranstalter:

Privates Institut für Beratung im Gesundheitswesen GmbH,
Wiesenstraße 52a, 50374 Erftstadt

Auskünfte:

Telefon 02235/691991
Telefax 02235/691998

E-Mail: info@ibg-institut.de

Anmeldung Termin in meinem Kalender sichern

Referenten

Holger Wendland

Steuerberater und Dipl.-Finanzwirt, Fachberater Gesundheitswesen (IBG / HS Bremerhaven)

Ursula Becker

Dipl.-Kauffrau, Pflege

Seminartermine

  • Pflege 2022 - Modul I
    Montag, 17.01.2022 von 09:00 Uhr – 12:45 Uhr
  • Pflege 2022 - Modul II
    Montag, 17.01.2022 von 14:00 Uhr – 17:15 Uhr
  • Pflege 2022 - Modul I
    Dienstag, 18.01.2022 von 14:00 Uhr – 17:45 Uhr
  • Pflege 2022 - Modul II
    Mittwoch, 19.01.2022 von 14:00 Uhr – 17:15 Uhr